Aus- und Weiterbildung bei uns

Neben sicheren Arbeitsplätzen bieten wir eine Reihe von Aus- und Weiterbildungsprogrammen und massgeschneiderten Fördermassnahmen. Direkt im Restaurant oder in unserem Trainingszentrum in Zug oder Renens. Jeder bekommt die gleiche Chance auf der Karriereleiter: vom Lernenden zum Restaurantmanager.

Die Grundausbildung

Die Grundausbildung findet in unseren Restaurants statt und ist auf die Praxis ausgerichtet. Das Ausbildungssystem für Crewmitglieder umfasst: Mitarbeiterintegration, E-Learning-Module sowie Ausbildung an der Station mit Piktogrammen durch speziell ausgebildete Crewtrainer. Allgemein gilt, dass sich Mitarbeitende, die in den Restaurants Karriere machen möchten, in drei bis fünf Jahren zu Geschäftsführern weiterentwickeln können. Rund die Hälfte unserer Restaurantmanagerinnen und -manager haben ihre Laufbahn als Mitarbeitende hinter der Theke oder in der Küche begonnen.

Aus- und Weiterbildungskurse

Wir bieten ein Kursprogramm mit rund 20 verschiedenen Ausbildungsmodulen zu den einzelnen Managementfunktionen an. Wesentlich sind dabei operationelle Kenntnisse über Prozesse, Regeln und Geräteunterhalt sowie Wissen zur Verwaltung der Restaurantsysteme. Dazu gehören beispielsweise Bestellungen, Schichtplanung, Ausbildung und Sicherheit. 75 Prozent unserer Kurse finden in der Schweiz statt und führen wir intern durch. Pro Jahr bieten wir an 250 Tagen Kurse und Schulungen an. 2014 haben insgesamt 1’518 Mitarbeitende von solchen Angeboten profitiert.

Lehrstellen

Seit 1998 bilden wir Lernende aus: zuerst in den Bereichen KV und Informatik. 2013 haben bei uns die ersten Jugendlichen die 3-jährige Lehre in der Systemgastronomie begonnen. Aktuell bilden wir rund 30 Lernende in den Bereichen Systemgastronomi und KV aus.

Talentförderung

Durch institutionalisierte Massnahmen evaluieren wir Mitarbeitende mit Potenzial für eine interne Karriere und fördern ihr Talent gezielt. Diese Evaluation findet sowohl im Hauptsitz sowie in den Restaurants statt.